Direkt zum Hauptbereich

- Grammel Pogatschen

Zutaten: 

(ca 20 Stück)
- 150 g Grammeln (Grieben)
- Salz und Pfeffer nach Geschmack
Grammeln durch den Fleischwolf drehen...
...hier die fertige Masse.
Für den Teig:

- 250 g Mehl
- 50 ml Öl
- 1 Eigelb
- 150 ml Milch
- 1/2 Päckchen Trockenhefe
- 1/2 Teelöffel Zucker
- ! Teelöffel Salz

Zum Bestreichen:

- 1 Eigelb
- etwas Kümmel und grobes Meersalz
Hefe in der lauwarmen Milch mit Zucker vermengen.
Mehl, Salz...
 ...Eigelb...
...und Öl dazu geben und zusammen kneten.
Weiter auf der Arbeitsfläche den Teig so lange kneten bis er geschmeidig ist. Zu einer Kugel formen...
...und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
Grammeln/Grieben mit Pfeffer...
...und Salz nach Geschmack würzen...
...und mit einer Gabel gut vermengen.

Den aufgegangenen Teig auf der Arbeitsfläche dünn ausrollen...
...mit der Grammel/Griebenpaste bestreichen...
...und wie in den Bildern gezeigt zusammen falten.



Danach den Teig ca 1 cm dick ausrollen...
...mit einem Messer von oben ein Gitter einritzen und die Pogatschen ausstechen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 30 Min gehen lassen.
Eigelb mit etwas Milch vermengen und die Pogatschen damit einpinseln.
Mit Salz und Kümmel bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen, 180°C Umluft 30 Min Backen.
Die fertig gebackenen Grammel Pogatschen auf einem Gitter auskühlen lassen.
Dazu passt sehr gut 1 Glas Sauermilch oder Kefir aber auch ein Glas Wein oder Bier.
😋🍺🍷😋


Kommentare

  1. Das Rezept hört sich wunderbar an, gerne würde ich es nachbacken. Allerdings fehlen mir die Grieben, könnte ich die Griebenpaste auch ersetzen?? Was würdest Du vorschlagen? Griebenschmalz??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider habe ich die Frage erst jetzt erhalten, es tut mir leid. Du kannst Griebenschmalz nehmen aber dann weniger auf den Teig schmieren aber du kannst auch mal den Metzger deines Vertrauens nach Grieben/Grammeln fragen.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

- Blinis mit Lachs und Kaviar

Kleine Buchweizen-Pfannkuchen mit edlem Belag  Zutaten:  (für ca 20 Blini) - 50 g Buchweizenmehl - 50 g Weizenmehl Type 405 - 1 Ei - 100 ml Wasser - 3 Esslöffel Creme Fraiche - 1 Teelöffel Backpulver - 1/2 Teelöffel Salz - 1/2 Teelöffel Honig - etwas Butterschmalz zum ausbacken.
(für den Belag)
- 200 g Creme Fraiche - Salz  - Saft 1/2 Zitrone - Räucher-Lachs in Scheiben - 20 g Kaviar - Wachteleier Für den Blini Teig die beiden Mehlsorten in einer Rührschüssel mit Salz... ...und Backpulver vermengen. Creme Fraiche mit Wasser... ...glatt rühren. Salz und Eigelb dazu geben. Das Eiweiß in eine Schüssel geben.  Die vorbereitete Masse mit dem Mehl... ...zu einem Teig vermengen. Das Eiweiß steif schlagen... ...und in den Teig unterheben. Der Teig sollte etwas fester als der übliche Crepes Teig sein (siehe Bild). In einer beschichteten Pfanne mit etwas Butterschmalz die Blinis bei geringer Hitze... ...von beiden Seiten ausbacken.
Für den Belag die Creme Fraiche mit etwas Salz und dem Zitronens…

- Zitronen Schnitten

Siebenbürger Kleingebäck
Das an Weihnachten und Ostern auf keinen Fall fehlen darf. 


Zutaten für den Teig: - 350 g Mehl
- 70 g Butter
- 70 g Zucker
- 1 Ei
- 1 Teelöffel Hirschhornsalz
- 100 ml Milch
- 1 Teelöffel Zitronenschale
 - 1 Prise Salz Zutaten Creme: - 1 Päckchen Bourbon Vanillepudding - 100 g Zucker - 1/4 l Milch - 200 g Butter - 1 Zitrone (Saft und Schale) Mehl, Butter, Zucker, Zitronenschale, Prise Salz und Ei mit der Küchenmaschine vermengen...

...in Milch aufgelöstes Hirschhornsalz dazu geben.
Den fertigen Teig...
...zu einer Kugel formen, in Folie eingewickelt für 1 Std in den Kühlschrank legen.
In der Zwischenzeit Puddigpulver in 1/4 l Milch ...
...und 40 g Zucker...
...verrührt...
...in der Mikrowelle ca 4 Min kochen. (gelegentlich mit dem Schneebesen durchrühren)

...den fertig gekochten (ziemlich festen) Pudding mit Folie abgedeckt auskühlen lassen.

Butter mit dem restlichen Zucker schaumig rühren...
... den ausgekühlten Pudding durch ein Sieb...
...in die Butter pas…

- Harlekin Schnitten

Siebenbürger Kleingebäck Ob zu Weihnachten oder Ostern die Harlekin Schnitten dürfen nicht fehlen  Zutaten: (Die unten angegebene Menge habe ich halbiert um eine kleinere Portion zu backen).


- 450 g Mehl - 250 g Butter - 1 Ei - 3 Esslöffel Rahm - 140 g Zucker - 1 Teelöffel Orangenschale - 1 Prise Salz - Johannisbeergelee  zum Bestreichen Zutaten Glasur: - 50 g Puderzucker - 2 XL Eidotter - bunte Zuckerperlchen zum Bestreuen Mehl, Salz, Butter und Orangenschale mit der Küchenmaschine kneten. Zucker und Ei dazu geben und weiter mixen... ...den Rahm dazu geben...  ...und alles zu einem glatten Teig kneten... ...zu einer Kugel formen und mit Folie eingewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Teig in 4 genau gleiche Teile teilen (abwiegen)... ...auf der Rückseite eines Backbleches mit Folie abgedeckt dünn ausrollen (die Folie verhindert das der Teig am Nudelholz kleben bleibt). Die Blatt Größe beträgt etwa 20 x 16 cm Folie entfernen mit der Gabel ein paar mal einstechen das es keine Bl…

- Gefaltene Siebenbürger Hanklich

Ein echt Siebenbürger Sächsisches Gebäck. Ausschnitt aus dem Kochbuch "Die Siebenbürgische Küche" von: Elise Fröhlich  Ausgabe: Hermannstadt 1897
******** Die Zutaten ergeben 2 Hanklich (im 25/37 cm Backblech) Zutaten Belag: - 250 ml Eier - 120 g Butter - 125 g Butterschmalz - 1 Teelöffel Vanillezucker - 1 Teelöffel Backpulver - 1/2 Esslöffel Mehl  Butter in einem Topf schmelzen...  ...sobald sie klar ist den Butterschmalz dazu geben...  ...aufkochen lassen.  Die Eier (in meinem Fall nur Eigelb da ich hatte  XL Eier) mit Vanillezucker...  ...gut verrühren.  Die kochend-heiße Butter im dünnen Strahl zu den Eiern schütten und dabei weiter mit dem Schneebesen die Eier aufschlagen.   Zu der Ei-Buttermasse 1/2 Esslöffel Mehl mit 1 Teelöffel Backpulver vermengt dazu geben und gut unterrühren und abgedeckt in Kühlschrank stellen. Zutaten für den Teig: - 500 g Mehl - 250 ml Milch - 1 Päckchen Hefe
- 1 Eigelb - 1 Prise Salz - 100 g Butter
- 1 Teelöffel Zucker
Das Mehl, Salz und Eigelb..…

- Schichtsalat

Der gute alte Schichtsalat, der in den 90zigern auf keiner Party fehlen durfte. Zutaten:  - 1 kleines Glas Sellerie Salat
- 1 Dose Mais
- 1 Stange Porree
- 1 kleine Dose Ananas
- 1-2 Äpfel
- 3 hart gekochte Eier
- 150-200 g Kochschinken in Streifen geschnitten
- 250 g Miracel Whip
- 3 Esslöffel Griechischer Joghurt
- 100 g geriebenen Gauda Käse  Porree putzen, in Ringe schneiden und gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Gut abgetropft in eine Schüssel geben. Sellerie abgießen... ...ebenso den Mais. Schinken in Streifen schneiden... ...Äpfel entkernen und in feine Spalten schneiden...  ...Ananas abgießen... ...und würfeln. Die fest gekochten Eier schälen und in Scheiben schneiden.  3 Esslöffel Griechischen Joghurt... ...mit dem Glas Miracel Whip verrühren.  Ihr könnt wie ich in hohe Gläser oder alles in eine Salatschüssel einschichten. Den Salat wie folgt einschichten: 1. Sellerie 2. Mais

- Haus Schokolade

"Baton de ciocolata de 1 Leu" erinnert sich noch jemand an die leckere Schokolade aus der Kindheit? Zutaten: - 500 g Zucker - 100 g warmes Wasser - 30 g Kakaopulver - 250 g  Milchpulver - 100 g Butter  Zucker mit dem Wasser in einem Topf bei nicht zu hoher Hitze zum kochen bringen.  Zu erst schäumt der Zucker nachher wird er glasig.  Sobald er glasig wird Hitze auf Minimum reduzieren, das Kakaopulver gesiebt dazu geben...  ...und in die Zuckermasse einrühren.  Milchpulver...  ...zur Masse geben und gründlich einrühren.   Zum Schluß die Butter in Stücke geschnitten...   ...unterrühren.  Die fertige Schokoladen Masse in eine mit Folie ausgelegte Form...  ...schütten und bei Raumtemperatur auskühlen lassen.  Die Schokolade mit der Folie aus der Form holen...  ...Folie entfernen...   ...Schokolade in Stücke schneiden. Am besten in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren oder ihr könnt sie einzeln in Frischhaltefolie verpacken.

- Siebenbürger Pörkölt mit Nockerl

Zutaten: - 250 g Rindfleisch - 250 g Schweinefleisch - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 1-2 Karotten - 1Paprika - 1 Esslöffel Mehl - Salz, Pfeffer und Chilli (nach Geschmack) - Lorbeerblatt - 1 Esslöffel Paprikapulver
Für die Nockerl: - 2 Eier - Mehl - Salz - etwas Wasser Das Gemüse klein schneiden und das Fleisch in Würfel.  In einem Topf etwas Öl erhitzen und das Fleisch Portionsweise rundherum anbraten...  ...und in eine Schüssel herausheben.  In dem verbliebenen Öl die Zwiebel, Paprika und Karotten...   ...anschwitzen.  Den Knoblauch und das angebratene Fleisch dazu geben...  ...mit Paprikapulver...  ...und dem Mehl...  ...vermengen. So viel Wasser angießen das das Fleisch gut bedeckt ist.  Mit Lorbeerblatt, Chilli...  ...Salz und Pfeffer, ca 20 Min kochen bis das Fleisch weich ist.  Für die Nockerl Eier Salz und Wasser (ca 50 ml) aufschlagen...  ...und so viel Mehl dazu geben das es einen...

- Walnuss-Karamel in Waffelblätter

Zutaten: - 2 Waffelblätter 23x29 cm - 300 g Zucker - 4 Esslöffel Honig - 250 g Butter - 200 g Butterkekse - 200 g Walnusskerne - 1 Prise Salz
Walnusskerne grob hacken. Kekse in einem Tk-Beutel...
...ganz fein zerbröseln. Butter in Würfel schneiden. Den Zucker in einen beschichteten Topf schütten... ...und bei nicht zu hoher Hitze den Zucker karamellisieren. ( Bitte nicht darin rühren sonst klumpt der Zucker an eurem Löffel)
In dieser Phase könnt ihr den Zucker im Topf leicht schwenken. Sobald der Zucker so aussieht... ...wird der Honig dazu gegeben... ...und 1 mal aufschäumen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter...  ...dazu geben und ab jetzt muss gerührt werden...

- Elisen Lebkuchen nach Omas Rezept

Fluffig weiche Lebkuchen nach einem altem Familien Rezept.  Zutaten: - 200 g gemahlene Mandeln  - 200 g gemahlene Haselnüsse - 100 g Marzipan Masse - 150 g Zucker - 5 Eier - 100 g Honig - 1 Prise Salz - 80 g Mehl - 1 Päckchen Lebkuchen Gewürz - Zitronen und Orangen Abrieb nach Geschmack - 1 Esslöffel Kakau - 1/2 Teelöffel Natron - Backoblaten 4 cm Ø  - Lebkuchenglocke 4 cm Ø   Für die Glasur: - 250 g Puderzucker 50 ml Wasser - etwas Zitronensaft Mehl mit Natron...  ...und einer Prise Salz vermengen. Gemahlene Mandeln und Haselnüsse in einer Schüssel... ...zusammen mit der Mehl-Natron-Mischung, Kakao und dem Lebkuchen Gewürz...   ...vermischen.  Eidotter in eine Schüssel geben.  Das Eiweiß in einer anderen Schüssel...  ...mit dem Handmixer leicht schaumig schlagen...  ...Zucker portionsweise dazu geben und weiter aufschlagen...  ...bis der ganze Zucker eingerührt und der Eischnee fest ist.  Marzipanmasse mit Zitron

- Sauerkraut Auflauf mit Hackfleisch und Reis "Klausenburger Kraut"

...unter diesem Namen ist das Gericht in der Siebenbürger-Sächsischen Küche bekannt. In der rumänischen nennt man es "Varza a la Cluj" und in Ungarn kennt man es als „Kolozsvari Kaposzta“.  Es gibt regional unterschiedliche Rezept-Varianten, dieses ist mein Rezept.
😊
Zutaten: - 1 kg Sauerkraut - 500 g Hackfleisch (eurer Wahl) - 3 Zwiebeln - 150 g Reis  - 1 Ei - Bohnenkraut - 2 Tomaten - 200 g Rahm - Chilli Pulver - Salz - Pfeffer - 2 kleine Scheiben weißen Speck 1/2 Esslöffel Schmalz  In einem Topf 1/2 Esslöffel Schmalz mit einer in Würfel geschnittenen Zwiebel...  ...anschwitzen...  ...das Sauerkraut dazu geben...  ...mit Pfeffer und Bohnenkraut (getrocknet) würzen.  Speck...  ...und ca 300 ml Wasser dazugeben und ca 45 Min bei geringer Hitze kochen.  Nach der Kochzeit Kraut nachwürzen und bei Seite stellen.  Den Reis mit ca 150 ml Wasser 10 min köcheln...   ...1 Zwiebel in wenig Öl anrösten...  ...den abgeseihten Reis dazu geben und...  ...mit 100 ml Wasser bei sehr geri…