Direkt zum Hauptbereich

- Gefaltene Siebenbürger Rahm Hanklich


Hanklich ist das siebenbürgische „Nationalgebäck“.  Auf jeder Hochzeit, Taufe, Konfirmation gab es Hanklich.

Die Zutaten ergeben 2 Hanklich (im 25/37 cm Backblech)


Zutaten Belag:

- 250 ml Eier (ca 5-6 Eier)
- 250 ml Butter
- 1 Becher Schmand
- 1 Teelöffel Vanillezucker
  Butter in einem Topf schmelzen...
 ...kurz aufkochen lassen...
 ...und heiß in dünnem Strahl unter ständigen rühren zu den aufgeschlagenen Eiern geben.
 Den Schmand unterheben...
 ...und 1 Teelöffel Vanillezucker dazu geben. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Zutaten :

- 500 g Mehl
- 250 ml Milch
- 1 Päckchen Hefe
- 1 Eigelb
- 1 Prise Salz
- 100 g Butter
- 1 Teelöffel Zucker

 Das Mehl, Salz und Eigelb...

 ...mit der in Milch aufgelösten Hefe und dem Teelöffel Zucker...
 ..vermengen.
 Butter 1/2 Min in der Mikrowelle erhitzen.
 Von der flüssigen jedoch abgekühlten Butter, 2 Esslöffel zu dem Teig geben...
 ...alles zu einem Festeren Teig kneten. Eine Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort 30 Min gehen lassen.
 Den aufgegangenen Teig auf der  Arbeitsfläche ...
...dünn ausrollen... 
 ...mit der restlichen flüssig Butter...
 ...komplett bestreichen...
 ...und wie dargestellt falten.




 In eine Frischhaltefolie eingewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
 Nach 1 Stunde den Teig auspacken (er ist wunderbar aufgegangen), auf der leicht gebutterten Arbeitsfläche... 
 ...dünn ausrollen.
 In der Mitte Teilen...
...und jeweils 1 Hälfte in 1 leicht gebuttertes Backblech legen und dem Blech anpassen. Mit der Gabel den Teig einige male einstechen...
...und die Hälfte der Ei-Butter-Schmand Masse darauf verteilen. 
 Im vorgeheizten Backofen, Umluft 200° C  den Hanklich ca 15 Min goldgelb backen.
 Den fertigen Hanklich aus dem Blech heben und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
 Mit Puderzucker bestreut servieren.
Links Rahm Hanklich und Rechts Eier Hanklich. Klick auf den Link 
 Eier Hanklich Rezept 
und schon bist du beim Eier Hanklich Rezept 
😉


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

- Rhabarberkuchen mit Schmand

Zutaten:  Für den Teig: - 150 g Mehl - 100 g Zucker  - 100 g Butter -1/2 Päckchen Backpulver - 1 Ei Größe M - 1 Prise Salz Für den Belag: - 4-5 Stangen Rhabarber - 600 g Schmand (3 Becher) - 1 Päckchen Vanille Puddingpulver - 100 g Zucker - 1 Teelöffel Bourbon Vanillezucker - 1 Ei Den Rhabarber waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Für den Teig Mehl, Backpulver... ...1 Prise Salz... Butter, Zucker und das Ei...  ...in der Schüssel miteinander verkneten. Den Teig in eine Springform geben... ... und einen Rand andrücken (kurz kalt Stellen). In der Zwischenzeit Schmand... ...Zucker... ...Puddingpulver, Bourbon Vanillezucker und Ei... ...verrühren. Den geschnittenen Rhabarber auf dem gekühlten Teigboden verteilen... Schmandcreme darüber verstreichen. Die Backform leicht auf die Arbeitsfläche klopfen so das die Creme auch in die Zwischenräume vom Rhabarber gelangt. Im 190° C  vorgeheizten B

- Liebstöckel Salz

  Dieses sehr aromatische Salz kann man super zum Würzen von Eintöpfen,  Suppen oder Salaten verwenden. Auch als Würze auf ein Tomaten- oder Gurkenbrot schmeckt es klasse. Zutaten:  -  50 g Meersalz - 1 Bündel Liebstöckel Den Liebstöckel habe ich mit Stängeln...  ...20 Min bei 50°C im Dörrautomat getrocknet. Die getrockneten Blätter... ...von Hand zerribbelt... ...mit dem Meersalz vermengen. Das Liebstöckel Salz habe ich nochmals 10 Minuten im Backofen Umluft 60°C  getrocknet und dabei die Backofentüre etwas offen gelassen (es fühlte sich noch etwas feucht an). Danach mörsern oder im Mixer zerkleinern. Das fertige Salz in eine Mühle oder ein gut verschließbares Glas geben. Trocken und lichtgeschützt gelagert lässt sich das Salz fast unbegrenzt verwenden. 

- Schichtsalat

Der gute alte Schichtsalat, der in den 90zigern auf keiner Party fehlen durfte. Zutaten:  - 1 kleines Glas Sellerie Salat - 1 Dose Mais - 1 Stange Porree - 1 kleine Dose Ananas - 1-2 Äpfel - 3 hart gekochte Eier - 150-200 g Kochschinken in Streifen geschnitten - 250 g Miracel Whip - 3 Esslöffel Griechischer Joghurt - 100 g geriebenen Gauda Käse  Porree putzen, in Ringe schneiden und gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Gut abgetropft in eine Schüssel geben. Sellerie abgießen... ...ebenso den Mais. Schinken in Streifen schneiden... ...Äpfel entkernen und in feine Spalten schneiden...  ...Ananas abgießen... ...und würfeln. Die fest gekochten Eier schälen und in Scheiben schneiden.  3 Esslöffel Griechischen Joghurt... ...mit dem Glas Miracel Whip verrühren.  Ihr könnt wie ich in hohe Gläser oder alles in eine Salatschüssel einschichten. Den Salat wie folgt einschichten: 1. Sellerie 2. Mais 3. die Hä

- Markklößchen

  Kleine Klöße aus Knochenmark vom Rind oder Kalb, eine tolle Suppeneinlage! Zutaten:  - 5-6 Esslöffel ausgelassenes Rindermark (4 Markknochen vom Rind) - 60-80 g Semmelbrösel 1-2 Esslöffel Mehl - 1 Ei - Pfeffer, Salz und Muskat nach Geschmack - Petersilie Markknochen ca. 5 Min in warmes Wasser legen... ...danach mit einem spitzen Messer das Mark an den Seiten vom Kochen lösen... ...und das Mark aus dem Knochen herausklopfen oder mit einem Teelöffel herausdrücken. Achtung: Bitte nicht mit den Fingern, die feinen Knochenspitzen im Inneren können euch schwer verletzen. Das herausgedrückte Mark in einer Pfanne... ...bei geringer Hitze zerlassen. ...und durch ein Sieb in eine Tasse schütten. In einer Schüssel Brösel, Salz, Pfeffer, Muskat, fein gehackte Petersilie und das Ei... ...vermengen. Das ausgelassene Mark dazu geben. ...mit der Gabel gut miteinander mischen und nach Bedarf 1-2 Esslöffel Mehl ... ...einarbeiten.  Aus der Masse kleine Kugeln formen... ....und 1 Stunde in den Kühlschr

- Türkische Manti

Mantı sind mit einer Hackfleisch-Mischung gefüllte Teigtaschen (auch türkische Ravioli oder türkische Tortellini genannt), die ganz klassisch mit Knoblauch-Joghurt und einer Sauce aus Butter und Paprikapulver serviert werden. Darüber werden, je nach Gusto von jedem selbst, Kräuter wie getrocknete Minze oder Sumak gestreut.   Zutaten:  Teig: - 250 g Mehl - 1/2 Teelöffel Salz - 1 Ei Gr. L - 90 ml Wasser   Hackfleisch Fülle: - 100 g Rinderhackfleisch - Salz und Pfeffer nach Geschmack - 1 Teelöffel Paprikapulver - 1-2 junge Zwiebeln - 1 Teelöffel Petersilie  Soße: - 200 g Joghurt 1,5 % - 1/4 Teelöffel Salz - 1 Knoblauchzehe   Topping: - 1 Esslöffel Butter - 1 1/2 Teelöffel Paprikapulver - etwas Salz - etwas getrocknete Minze  Für den Teig, Mehl und Salz in einer Schüssel vermengen...  ...Ei und Wasser dazu geben und zu einem...  ...glatten Nudelteig verkneten.  Teig auf eine leicht bemehlte Fläche legen un

- Spätzle Haus gemacht

 Zutaten: - 300 g Mehl - 4 Eier Größe XL (oder 5 L Eier) - 1 Teelöffel Salz   Mehl, Salz und Eier...  ...vermengen...  ...mit dem Holzlöffel den Teig so lange rühren (schlagen)...   ...bis der Teig Blasen wirft und geschmeidig ist. Einen Topf mit Wasser und 1 Esslöffel Salz zum kochen bringen. 1 Schüssel mit heißem Wasser und 1 Schüssel für die Spätzle vorbereiten.  2 Suppenlöffel Teig in die Spätzlepresse füllen...  ...Teig ins kochende  Salz - Wasser drücken...  ...aufkochen lassen bis die Spätzle nach oben kommen...  mit dem Schaumlöffel heraus heben...  ...in der Schüssel mit dem  heißen Wasser die Spätzle abspülen  (dann kleben sie nicht an einander)  Aus dem Wasser gut abgetropft in die vorbereitete Schüssel geben.  Die fertigen Spätzle kann man mit Butter - Semmelbrösel servieren. Etwas Butter...  ...mit 2 Esslöffel Semmelbrösel...  ...1 Prise Salz leicht bräunen... ...und auf die S

- Schweinefilet in Pilz - Sahnesoße

 Zutaten: - 600 g Schweinefilet - 2 Schalotten  - 400 g Champignon - 150 ml Sahne - 150 ml Weißwein - 2 Teelöffel Kartoffelstärke - Salz - Pfeffer - Petersilie (zum Garnieren)  Zubereitung:  Pilze in Scheiben schneiden, Schalotten würfeln, Petersilie klein schneiden. Sahne und Wein abmessen und bereit stellen.  Fleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden... ..in einem Topf 1 Esslöffel Butterschmalz erhitzen...   ...die Filetscheiben von jeder Seite 2 Min scharf anbraten, bis sie leichte Röstspuren haben.  Bei Seite legen in einen Teller und die Temperatur etwas herunterschalten...  ...die Schalotten anschwitzen...  ...die Kartoffelstärke dazu geben...  ...mit dem Weißwein ablöschen...  ...die Röstaromen vom Topfboden lösen...   ...Fleisch wieder in den Topf geben...  ...mit Wasser aufgießen (ca 300 ml)...  ...Sahne angießen...  ...salzen...  ...pfeffern.  Fleisch sollte in der Soße liegend ca 1

- Su Börek

Zutaten:  Für den Teig:  - 200 g Weizenmehl - 3 Eier Gr. L - 1 Teelöffel Salz - etwas Öl für das Kochwasser Für die Fülle:  - Feta Käse -  glatte Petersilie oder Dill - Butter Die Eier mit Salz aufschlagen... ...Mehl dazu geben, vermengen... ...und auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten. Diesen in 12 gleiche Stücke teilen, zu kleinen Kugeln formen und auf einem leicht eingeölten Teller... ...abgedeckt ca 30 Min ruhen lassen. Auf der gut bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (siehe Bilder). Im Topf Wasser, 1 guten Esslöffel Salz und etwas Öl zum Kochen bringen. Separat eine Schüssel mit kaltem Wasser bereit stellen. 10 der dünn ausgerollten Teigblätter jeweils einzeln... ...ca 2 Min ins kochende Wasser geben... ...vorsichtig heraus heben... ...und im kalten Wasser abschrecken. Butter schmelzen.  Die Auflaufform mit etwas Butter bestreichen und mit einem ungekochtem Teig belegen.  Dies

- Siebenbürger Pörkölt mit Nockerl

Zutaten: - 250 g Rindfleisch - 250 g Schweinefleisch - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 1-2 Karotten - 1Paprika - 1 Esslöffel Mehl - Salz, Pfeffer und Chilli (nach Geschmack) - Lorbeerblatt - 1 Esslöffel Paprikapulver Für die Nockerl: - 2 Eier - Mehl - Salz - etwas Wasser Das Gemüse klein schneiden und das Fleisch in Würfel.  In einem Topf etwas Öl erhitzen und das Fleisch Portionsweise rundherum anbraten...  ...und in eine Schüssel herausheben.  In dem verbliebenen Öl die Zwiebel, Paprika und Karotten...   ...anschwitzen.  Den Knoblauch und das angebratene Fleisch dazu geben...  ...mit Paprikapulver...  ...und dem Mehl...  ...vermengen. So viel Wasser angießen das das Fleisch gut bedeckt ist.  Mit Lorbeerblatt, Chilli...  ...Salz und Pfeffer, ca 20 Min kochen bis das Fleisch weich ist.  Für die Nockerl Eier Salz und Wasser (ca 50 ml) aufschlagen...  ...und so viel Mehl dazu geben das es einen..

- Französische Kartoffeln

...Siebenbürger Art  😋😊   Zutaten: - 600 g  Kartoffeln (fest kochende) - 5 Eier (hart gekocht) - 200 ml Rahm - Salz / Pfeffer nach Geschmack - 2 Esslöffel Semmelbrösel - etwas Butter  Kartoffeln mit Salz im Dampf kochen.  Eine Feuerfeste Form ausbuttern und mit Semmelbrösel ausstreuen.   Die gegarten ausgekühlten Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, zur Hälfte in  die Form einschichten, salzen und pfeffern...  ...und mit 100 ml Rahm...  bestreichen. Mit den in Scheiben geschnittenen Eier belegen...  ...darüber die Restlichen Kartoffelscheiben verteilen, salzen und pfeffern...  ...und mit 100 ml Rahm bestreichen...  ...mit etwas Semmelbrösel bestreuen und mit Butterstückchen belegt...    ...bei 200° C Ober/Unterhitze im vorgeheiztem Backofen 30 Min backen.  Mit grünem Salat servieren.